Startseite | Aktuelles | Surf-Tipps | Bürgermeister | Lebenslauf | Privates | Links | Gästebuch | Kontakt



Stärken-Profil Bergkamen

 

  • Günstige Nahtstelle zwischen Ruhrgebiet, Münsterland, Soester Börde und Sauerland
  • Hervorragende Straßen- und Güterverkehrsinfrastruktur (BAB 1, BAB 2, B 61, B 233, Hamm-Osterfelder-Bahn, Datteln-Hamm-Kanal, Regional-Flughafen Dortmund-Wickede)
  • Zentrale Lage im deutschen und europäischen Wirtschaftsraum
  • Attraktive Wohngebiete in sanierten Zechensiedlungen und in Neubaugebieten bei z.T. sehr hoher Qualität und vergleichsweise niedrigen Bodenpreisen
  • Flächenpotenziale für weiteren Wohnungsneubau
  • Geringste Kriminalitätsrate unter den größeren Städten im Kreis Unna
  • Gutes Einzelhandelsangebot im Bereich SB-Märkte und Fachmärkte
  • Deutlicher Kaufkraftzufluss aus der Region (Kaufkraftbindung 2012: 118 %!)
  • Kostenlose Parkplätze in ausreichender Anzahl direkt neben den innerstädtischen Einkaufsschwerpunkten
    ( na ja, mal abgesehen vom Donnerstags-Wochenmarkt und den innerstädtischen Großveranstaltungen ;-))
  • Gutes bis sehr gutes Angebot an Kindergärten, Schulen aller Schulformen, Senioreneinrichtungen sowie städtischen Einrichtungen im kulturellen, sportlichen und freizeitorientierten Bereich
  • Hoher Grünanteil im Stadtgebiet, zahlreiche Kleingarten-Anlagen, wohnungsnahe Wald- und Parkbereiche und ausgedehnte Natur- und Landschaftsschutzgebiete
  • Wichtiger Produktionsstandort weltweit tätiger Chemie-Unternehmen: Bayer Health Care AG (bis 2006: Schering AG), Chemtura, Huntsman
  • Standort leistungsstarker mittelständischer Firmen: Adam (Kühlerbau), beta Eigenheim-Gesellschaft, Bulten (Zulieferer Automobilindustrie), Busemann (Lebensmittel), Westermann (Bäckerei, Backshops), Klaus-Chemie (Reinigungsmittel), Recycling-Firmen: Holzkontor (Holz), SIMS/M+R (Metall, Elektroschrott), CPS (PKW-Aufbereitung), K & W (Korrosionsschutz, Beschichtungen)
  • Sitz der Firmenzentrale von bundesweit tätigen Handels- und Dienstleistungsunternehmen: Steilmann Holding (bis 2012: Miro Radici AG) (Logistik, Bekleidung, Heimtextilien, Mode), Poco Holding (Einrichtungsmärkte) und Direct Home Corporation GmbH (Gebäudemodernisierung)
  • Mode- und Bekleidungszentrum: Steilmann-Modezentrum, Marcona
  • Wachstumsmöglichkeiten im Chemie-, Biotechnologie-, Freizeit-, Gesundheits-, Tourismus-, allg. Dienstleistungs- und Einzelhandelsbereich
  • Vorhandene Flächenpotenziale für weitere Gewerbeansiedlungen (=> Strukturwandel)
  • Bevorzugter Bereich bei Förderprogrammen von Land, Bund und EU (z.B. Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe (GA) "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur"; Ziel-2-Programm der EU
  • Standort mehrerer überregionaler Weiterbildungseinrichtungen (=> Strukturwandel)

Zurück zu "Probleme und Lösungen" | Zurück zu "Arbeitsschwerpunkte"


Startseite | Aktuelles | Surf-Tipps | Bürgermeister | Lebenslauf | Privates | Links | Gästebuch | Kontakt